Projektbeschreibung

Musiker Rainer Glas

Rainer Glas – Wikipedia

Glas erhielt mit vierzehn Jahren Gitarrenunterricht. 1970 beschäftigte er sich als Bassgitarrist autodidaktisch mit dem Blues. 1973 stieg er auf den Kontrabass um und wurde 1974 im Erlanger Jazz Forum von Dieter Bihlmaier mit dem Free Jazz vertraut. Seit Mitte der 1970er Jahre ist er als Bassist und Bandleader in der Jazz- und Weltmusikszene aktiv. 1980 wurde er gemeinsam mit Traugott Jäschke mit dem Kulturförderpreis der Stadt Erlangen ausgezeichnet (Jazzduo Nebbich). Im gleichen Jahr war er Preisträger bei der Deutschen Phonoakademie mit seinem Jazz Workshop Ensemble. Mit dem Jazz Workshop Orchestra trat er Anfang der 1980er Jahre auch mit Albert Mangelsdorff, Gunter Hampel, Jeanne Lee und Manfred Schoof auf.