Project Description

Kabarett mit Emmi Weiss

Drei Stunden Spaß, so geschehen beim Heimatverein Herzogenaurachs, im wahrscheinlich kleinsten Haus in Franken, im Steinweg. 25 Personen haben sich das Duo Emmi Weiss und Fritz Rabenstein „angetan“ und waren begeistert bei einem rund dreistündigen Programm, natürlich nur in Fränkisch! Emmi Weiss, begnadete Quetschenspielerin und „aaner Goschn wie a Schwert“ und an „Deufelsgeiger“ mit Fritz Rabenstein, ein Musiker mit einer Stange, an der verschiedene fürchterlich klingende Gerätschaften befestigt sind. Fazit: Schee woärs und es hätte sogar noch „a weng“ mehr sein können!