Projektbeschreibung

Gruppe Meloco polarisieren!

Meloco steht für Facettenreichtum. Die selbsternannten Genrewandler kombinieren die verschiedensten Musikrichtungen zu einem neuen und markanten Stil. Während in einem Song Elemente der Hardcore-Szene überwiegen, wird der Hörer im nächsten Song bereits von Piano-Klängen in die Gothic-Welt entführt. Durch Rap-Passagen kombiniert mit Metal-Riffs lassen Meloco zudem auch die Herzen der alten Nu-Metal Fans höher schlagen. Vergleiche mit Szenengrößen wie Limp Bizkit, Papa Roach und Linkin Park blitzen nicht selten auf.  Zu den musikalischen Markenzeichen zählt auch die Reibeisenstimme des Sängers Tom. Marek Stefanek führt das Gespräch.