Projektbeschreibung

Am 7. November 2011 war es wieder mal soweit, das 10. Tafelkonzert zu gunsten der Herzogenauracher Tafel fand dieses Jahr zum ersten Mal in der neuen Evangelischen Kirche statt. Bis auf wenige noch freie Plätze war das Jazzkonzert von „Thomas Fink and Friends“ fast ausgebucht. Hochkarätiger Jazz für einen guten Zweck. Von weither sind extra angereist, Johannes Fink und Prof.Heinrich Köbberling. Als Opener spielte am Klavier Simon Blüthner, ein ehemaliger Schüler von Thomas Fink. Als Saxophonstar und gern gesehner Gast war Andrea Aegether zu hören. Dr. Wolfgang Fink, nur Namensverwandt, begleitete das Saxophn am Klavier. Immer, wenn der Rotary Club Herzogenaurach ,Thomas Fink and Friends zu einem Konzert einlädt, können die Zuhörer gewiss sein, nicht nur etwas für einen guten Zweck zu tun, sondern auch Jazz vom feinsten geniesen.